BAREMOS IT GmbH - IT-Planer
 

Caritasverband für Berlin: Vorstudie Redesign IT-Infrastrukturanbindung der Außenstellen

Durch den Caritasverband wurden die ersten Komponenten für ein neues und zentrales Infrastruktursystem beschafft, um im ersten Schritt den Anforderungen einer zentralen Terminal Server Lösung gerecht zu werden. Diese Implementierung wurde erfolgreich abgeschlossen. Ausgangspunkt war die Umsetzung einer Vorstudie innerhalb die technisch möglichen Zieloptionen untersucht und die wirtschaftlichste Variante ermittelt wurde.
Caritasverband für Berlin: Vorstudie Redesign IT-Infrastrukturanbindung der Außenstellen

Allgemeine Projektbeschreibung
Durch den Caritasverband wurden die ersten Komponenten für ein neues und zentrales Infrastruktursystem beschafft, um im ersten Schritt den Anforderungen einer zentralen Terminal Server Lösung gerecht zu werden. Diese Implementierung wurde erfolgreich abgeschlossen. Ausgangspunkt war die Umsetzung einer Vorstudie innerhalb die technisch möglichen Zieloptionen untersucht und die wirtschaftlichste Variante ermittelt wurde. Diese wirtschaftlichste Zielvariante wurde innerhalb eines Pilotbetriebes auf die Erfüllung der technisch definierten Anforderungen getestet und nach Abschluss des Pilotbetriebes schrittweise eingeführt.


Umsetzung einer Vorstudie

Sichtung der Unterlagen, Beschreibung der Ist-Struktur
Aufnahme der bestehenden Rahmenbedingungen
Definition der zentral kritischen Verfahren
Definition der Zielanforderungen an das zukünftige Infrastruktursystem
Was muss beim Design des Infrastruktursystem berücksichtigt werden?
Kategorisierung und Priorisierung der Zielanforderungen
Diskussion und Entwicklung verschiedener Zielvarianten und Lösungsansätze
Workshop: Diskussion der  verschiedenen Zielvarianten
Bewertung der Zielvarianten hinsichtlich Kosten und Migrationsaufwand
Erstellung einer groben Kostenübersicht  bzgl. der favorisierten Zielvarianten
Präsentation der Ergebnisse
Dokumentation der Ergebnisse und Festlegung der weiteren Planungsschritte

Umsetzung Test- und Pilotumgebung
Dienstleistungsanforderung Novell OES Server unter VMware
eDirectory Design,
Abbildung eDirectory Strukturen
Serverlayout Design
Basiskonfiguration VMware ESX 3.x Server mit SAN Anbindung
Basiskonfiguration 2 Server lt. Designvorgabe
Einrichtung eDirectory
Volumekonfiguration Storage in Abstimmung mit AG
Einrichtung Clusterservices
Zeitsynchronisation über NTP (fehlertolerant)
Managementzugriff Novell Remote Manager, Novell iManager
Novell eDirectory Partitionierung und Verteilung der Repliken
SLP Design und Aktivierung redundanter SLP Agents (fehlertolerant) 
LDAP Proxy Konfiguration für “contextless Login” (fehlertolerant)
SNMP und Trap Konfiguration
Installation Novell ZENworks inkl. Servicepack: mit den Funktionalitäten:
Imaging (Imaging Engine only)
Remote Control
Inventory
Applikation Management
Workstation Import
Workstation Remove
Konfiguration der ZENworks Policies:
Serverpolicy
Userpolicy
Workstationpolicy
Konfiguration der Citrix Policies
Bereitstellung Clientkomponenten auf Citrix Serverfarm
Bereitstellung Test Softwarepaket

In zwei IBM 19“ Rackschränken wurden 7 IBM xSeries Server, 1 IBM DS4700 Storage System, 1 IBM SAN Switch sowie 2 IBM USV Systeme montiert. 2 Serversystem bilden einen Oraclecluster als Basis für die Profsys Datenbank. Die 4 Citrix Server stellen im Loadbalancing die Sessions für die User bereit. Die Implementierung  einer zentralen Citrix Farm wurde erfolgreich abgeschlossen.



 
Copyright © 1999-2019 by BAREMOS IT GmbH - IT-Planer. All rights reserved.


Diese Website verwendet Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu. Nähere Information finden Sie auf unserer Cookie Policy und Datenschutzerklärung. Schließen