BAREMOS IT GmbH - IT-Planer
 

Ostsächsische Sparkasse Dresden: Migration auf Novell OES2 Cluster

Die Ostsächsische Sparkasse Dresden ist die größte Sparkasse Ostdeutschlands und die elftgrößte Sparkasse der Bundesrepublik Deutschland. Auf Basis einer internen Entscheidungsfindung sollten die zentralen Novell File- und Printservices auf Novell OES2 Clustersysteme migriert werden.
Ostsächsische Sparkasse Dresden: Migration auf Novell OES2 Cluster


Projektkurzbeschreibung
Die Ostsächsische Sparkasse Dresden ist eine öffentlich-rechtliche Sparkasse mit Sitz in Dresden in Sachsen. Das Geschäftsgebiet erstreckt sich von der Landeshauptstadt Dresden über die Landkreise Sächsische Schweiz, Weißeritzkreis bis zum Landkreis Kamenz und der kreisfreien Stadt Hoyerswerda. Sie ist damit die größte Sparkasse Ostdeutschlands und die elftgrößte Sparkasse der Bundesrepublik Deutschland.
Auf Basis einer internen Entscheidungsfindung sollten die zentralen Novell File- und Printservices auf Novell OES2 Clustersysteme migriert werden. Die neuen zentralen Filesystem Cluster sollten performant und hochverfügbar bereitgestellt werden und im laufenden Betrieb einfach, komfortabel und effizient verwaltet werden können. Seitens des Auftraggebers wurde Wert auf eine funktionsfähige, sichere, stabile und betriebsbereite Gesamtlösung gelegt, die fristgerecht durch den Auftragnehmer bereitgestellt werden kann.

Der Auftragnehmer war innerhalb der Projektes für die vollständige Migration aller bestehenden Novell Dienste und Datenstrukturen sowie der Clustersystem-Funktionalitäten der Novell Filesystem Cluster auf Novell OES2 Cluster verantwortlich und setzt alle dazu notwendigen Anpassungskonfigurationen an den bereitgestellten und an den Bestandsstrukturen eigenständig anhand des erarbeiteten Migrationsplanes um.


story_images/Ostsaechsische_Sparkasse_Dresden/OSD_NOVELL-OES2.JPG



 
Copyright © 1999-2019 by BAREMOS IT GmbH - IT-Planer. All rights reserved.


Diese Website verwendet Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu. Nähere Information finden Sie auf unserer Cookie Policy und Datenschutzerklärung. Schließen